Zitat Frankl: Sinn kann nicht erfunden, sondern nur gefunden werden

Logotherapie

Logotherapie ist eine sinnzentrierte Psycho­therapie. Mit ihrer weiter­führenden, konstruk­tiven Sichtweise will sie uns zu unseren besten Möglich­keiten führen.

Ihr Begründer, der Wiener Psychiater und Neuro­loge Viktor E. Frankl (1905–1997) beschrieb den Willen zum Sinn als stärkste Moti­vation im Leben. Die Sinn­möglich­keiten liegen in der kon­kreten Lebens­situa­tion des Men­schen, indem er auf die ihm ge­stell­ten Fragen ant­wortet und so sein Leben gestaltet. Die Aus­richtung an Werten und sinn­vollen Zielen führt zu einer reifen Persönlich­keit, die auch über sich hinaus wirkt.

Der oftmals beklagte Sinn­mangel zeigt sich als Lange­weile, Antriebs­armut, Resigna­tion und andere Krisen. Wird unser Wille zum Sinn aber auf Dauer frust­riert, kommt es zu Er­krankungen im so­ma­tischen und psy­chischen Bereich, wie neu­rotische Stö­rungen, Angst, Sucht, Depression, …

Unser Sinn­erleben wird auch durch Schicksals­schläge und andere leid­volle Er­fahrungen beein­trächtigt. Im Um­gang mit oftmals un­abänder­lichen Um­ständen ist Logo­therapie hilfreich, den ver­bleiben­den Frei­raum heraus­zu­finden und sinn­voll zu ge­stal­ten.

> mehr

Termine

Derzeit sind keine aktuellen Termine vorhanden

> mehr